YAMAHA Tènèrè 700 Rally Edition 2020

Eine Herzenssache für mich!  

Das waren sie! Meine  Jugenderinnerungen an 1980. Die Poster meines Jugendzimmers. Die Farben der ersten DAKAR Sieger! Maschinen von YAMAHA. Entwickelt und gebaut durch die Leidenschaft von Jean Claude Olivier (Chef von Yamaha Frankreich und Erfinder der YAMAHA Tènèrè Maschinen). 

Den Umstieg von der XT1200ze auf diese Maschine kamen mir auf den ersten 500 Km vor wie die Fahrt auf einem Mountainbike. Ich konnte anfangs beinahe nicht geradeaus fahren, so wendig und agil reagiert das voll einstellbare Fahrwerk der leichten Maschine auf meinen Lenkimpuls. Der Motor reicht völlig aus für alles was ich auch mit der 1200er machte. Komplett - LED Beleuchtung ist eine Offenbarung. Ich hab sie noch mit LED Nebelscheinwerfern erweitert da die Maschine mit ihrer schmalen Erscheinung wohl aus der Ferne für ein langsames Moped gehalten werden kann. Durch die zusätzlichen Scheinwerfer wirkt der Auftritt deutlich präsenter und wird besser wahrgenommen. Die "PIRELLI Scorpion Rally“ Reifen bieten guten Grip im Schotter auf unbefestigten Wegen und auf der Wiese und das Gefühl auf engen Asphalt Kehren war sofort vertrauenserweckend. Nach 500 Km war mir bewusst, 100% höherer Fahrspaß als mit der "Dicken", die ich so liebte. 

Na ja, das Bessere ist eben der Feind des Guten. Der Crossplane Motor liefert guten Druck aus dem Drehzahlkeller, das Fahrwerk Rallyerprobt, der Rallysitz erlaubt unterschiedliche Sitzpositionen und Kniewinkel. Ich bin begeistert!